Develey: Käfigfrei und mit veganer Sauce

Go vegan!

Der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt gelingt ein weiterer Erfolg mit ihrer „Käfigfrei-Kampagne“.                                                                                                                                                                                                                                                                                                             Logo: (c) Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

Ein weiterer Erfolg für die Käfigfrei-Kampagne der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt: Die Develey Senf & Feinkost GmbH hat bestätigt, seit Mai für die Saucen und Dressings der eigenen Marken keine Käfigeier mehr zu verwenden. Zudem produziert das Unternehmen seit Juni eine ei-freie und vegane Pommes-Sauce. 

»Wir gratulieren Develey zu dieser Entscheidung und freuen uns sehr über die tierfreundliche Produktentwicklung«, kommentiert Silja Kallsen-MacKenzie, Leiterin der Unternehmenskampagnen der Stiftung.

Die Develey GmbH, unter deren Firmendach unter anderem die Marken Löwensenf, Bautz’ner und Salatliebe Dressings produziert werden, hat das gesamte Markengeschäft für den Lebensmitteleinzelhandel auf Eier aus alternativen Haltungsformen umgestellt. Während bei den Löwensenf-Saucen schon immer auf Eier aus Freilandhaltung zurückgegriffen wurde, erfolgte bei Develey und Bautz’ner die Umstellung auf Eier aus Freiland- und Bodenhaltung stufenweise bis Mai dieses Jahres. Die Entscheidung ist das Resultat mehrerer Gespräche mit der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt, in denen diese das Unternehmen über die Missstände in der Käfighaltung von Legehennen informiert hatte.

Unser Kommentar zum Schritt von Develey

Silja Kallsen-MacKenzie, Leiterin der Unternehmenskampagnen der Stiftung, begrüßt die Entwicklung: »Develey hat sich von einer der qualvollsten Tierhaltungsformen verabschiedet. Da jedoch auch die alternativen Haltungsformen von Hennen problematisch sind, freut es uns besonders, dass Develey noch einen Schritt weiter gegangen ist und eine vegane Sauce entwickelt hat.« Während vor einigen Jahren die Skepsis des Unternehmens gegenüber einer pflanzlichen Alternative zu Mayonnaise noch groß gewesen war, ist Develey jetzt davon überzeugt, dass sich qualitativ hochwertige Saucen auch ohne tierische Inhaltsstoffe herstellen lassen. Insbesondere für die Gastronomie stellen diese Saucen eine interessante vegane Alternative zu herkömmlicher Mayonnaise dar.

Die Develey Senf & Feinkost GmbH existiert seit über 170 Jahren. Das Familienunternehmen vereint unter seinem Dach mehrere starke, regionale Marken: die bayerische Senf- und Feinkostmarke Develey, den ostdeutschen Senf Bautz’ner, den Senfspezialisten Löwensenf sowie Specht.

 

 

Quelle: Albert Schweitzer Stiftung


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.