Drei der größten Caterer sind käfigfrei

Be vegan!

Die Albert Schweitzer Stiftung hat mit Ihrer Kampagne gegen Käfigeier einen weiteren Erfolg erzielt.                                                                                                                                                                                                        Logo: (c) Albert Schweitzer Stiftung

Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt vermeldet drei weitere Erfolge ihrer Käfigfrei-Kampagne: Die Caterer Sodexo, Apetito und Procuratio verwenden keine Eier aus Käfighaltung mehr. Die Unternehmen gehören zu den zehn größten Catering-Unternehmen in Deutschland.

Silja Kallsen-MacKenzie leitet die Unternehmenskampagnen der Stiftung und begrüßt die Entwicklung: »Diese Top-Caterer versorgen Betriebskantinen, Seniorenheime, Kliniken und Bildungseinrichtungen – dadurch haben sie einen enormen Einfluss darauf, wie sich Millionen von Menschen ernähren. Dass sie jetzt der Käfighaltung den Rücken gekehrt haben, ist ein wichtiges Zeichen gegen eine der qualvollsten Tierhaltungsformen überhaupt.
«Unter den umsatzstärksten Caterern in Deutschland bekleiden Sodexo, Apetito und Procuratio jeweils den dritten, fünften und zehnten Platz. Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt meldet jetzt, dass die drei Unternehmen keine Eier aus Käfighaltung mehr verwenden und auf Eier aus alternativen Haltungsformen umgestiegen sind. Die Stiftung hatte die Unternehmen zuvor über die Missstände in der Käfighaltung von Legehennen informiert.Da für die Stiftung jedoch auch die alternativen Haltungsformen problematisch sind, ermuntert sie die Unternehmen, ihr veganes Angebot auszubauen. »Gerade in den Großküchen gibt es ein großes Entwicklungspotenzial, was vegane Speisen angeht«, erklärt Kallsen-MacKenzie. »Das zeigt auch eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov, wonach 43 % der Befragten das vegane Angebot in der Gastronomie zu klein ist.«

Kurzportraits der drei Caterer

Sodexo ist seit mehr als 50 Jahren in Deutschland vertreten und verbessert mit seinen Quality of Life Services und rund 15.000 Mitarbeitern jeden Tag die Lebensqualität von 650.000 Menschen in Deutschland.

Apetito Catering wurde 1958 gegründet und beschäftigt 4.800 Mitarbeiter.

Die procuratio ist eines der führenden Unternehmen im Bereich der Speisenversorgung in Krankenhäusern und Seniorenheimen in Deutschland – der eigene Anspruch ist es, sich durch ein ungewöhnliches Qualitätsverständnis hervorzuheben, wozu eine besondere Wertlegung auf Qualität und Herkunft der eingesetzten Produkte selbstverständlich dazu gehört.

 

 

Quelle: Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.