Einladung zur Podiumsdiskussion: „Tierschutz-Label und Nutztierhaltung – ein Widerspruch?“ / 22. September 2014 / Berlin

Go vegan!

Seit 20 Jahren engagiert: Vier Pfoten. Quelle: (c) VIER PFOTEN

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz veranstaltet am 22. September in Berlin eine Podiumsdiskussion zum Thema „Tierschutz-Label und Nutztierhaltung – ein Widerspruch?“. Zum Auftakt der Veranstaltung stellt Trendforscher Prof. Peter Wippermann die Ergebnisse der von VIER PFOTEN in Auftrag gegebenen Trendstudie „Zukunft Tierschutz“ vor.

 

 

Wann? 22.09.2014, Montag, 18:45 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)

Wo? Microsoft Atrium Berlin, Unter den Linden 17, 10117 Berlin

Auf dem Podium:

– Dr. Ludger Breloh, Bereichsleiter „Nachhaltige Beschaffung / Grüne Produkte“ bei der REWE Group

– Helmut Dungler, Gründer und Stiftungspräsident von VIER PFOTEN

– Dr. Thomas Janning, Geschäftsführer des Zentralverbands der Deutschen Geflügelwirtschaft

– Prof. Dr. Jörg Luy, Professor am Institut für Tierschutz und Tierverhalten der FU Berlin

– Karl Schirnhofer, Eigentümer und Geschäftsführer der Schirnhofer Ges.m.b.H (Fleisch- und Wurstwarenerzeuger)

– MdB Dr. Kirsten Tackmann, Obfrau im Agrarausschuss des deutschen Bundestags

Moderation:
– Petra Schwarz, Journalistin

Informationen zum „Tierschutz-kontrolliert“-Gütesiegel von VIER PFOTEN finden Sie auf: http://www.vier-pfoten.de/service/tierschutzlabel/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.