Aromatisierte Lebensmittel: was aber ist da drin?

vegan isst vegan isst vegan

Go vegan!

Was ist da drin? Natürliches Erdbeeraroma, natürliches Aroma oder was ist in meinen Lebensmitteln drin? Woher stammen diese Aromen?

Es geht hier nicht um die allerköstlichsten frischen Erdbeeren im Sommer, die, wenn sie auch noch aus dem Bio-Anbau kommen, eben genau das sind, für was sie angeboten werden: frische Erdbeeren. Es geht hier um Nahrungsmittel, die industriell hergestellt wurden, deren Geschmack künstlich ist.

Was ist in meinem Joghurt (Soja), der (womögliche) ganz ohne Fruchtfleisch als Erdbeerjoghurt über die Scannerkasse gezogen wird? Natürliches Erdbeeraroma? Natürliches Aroma? Technische Hilfsstoffe? Was davon ist welchen Ursprungs? Natürliche Aromen können auch vom Tier stammen, oder wie etwa Vanilin, das oft aus den Zellwänden des Lignins (Holz) gewonnen wird. Was sind überhaupt Zusatzstoffe, die nicht im einzlnen deklariert werden müssen? – nur, weil sie keine technische Funktion mehr im Endprodukt erfüllen. Die können pflanzlichen Ursprungs sein, aber auch tierischen, wie z.B.: Schweineborsten oder Schweinehaut. Aus Schweinehaut wird auch die Gelatine hergestellt, die dann z.B. durchaus auch in Fruchtsäften (auch in Biosäften) landen kann, als Trägersubstanz für Vitamine.

Ich frage mich wirklich, ob man vegan leben muss, um das ekelig zu finden. Auf Spiegel-Online gibt es dazu einen Artikel, der allerlei Bestandteile unserer Nahrungsmittel unter die Lupe nimmt. Gerade auch für vegetarisch und vegan lebende Menschen ist es oft schwierig, herauszufinden, was tatsächlich vegetarisch und vegan ist. Es ist einfach nicht deklariert, ob im Käse, im Joghurt, Saft etc. etwa Schweinehaut als Ursprungsstoff in einem Produkt enthalten ist. Dieser seit langem stattfindenden Diskussion wurde neues Leben eingehaucht, als der Streit zwischen Ritter Sport und der Stiftung Warentest entbrannt ist. Dort geht es um die Frage, ob das in der Ritter Sport Vollnuss-Schokolade verwendete Piperonal ein natürliches Aroma ist, wie Ritter Sport sagt. Oder nicht, wie die Stiftung Warentest sagt.

Artikel auf Spiegel Online: Natürlich künstlich
————
EU-Etikettierungsrichtlinie (Link ist auch im Spiegel Artikel, funktioniert dort aber nicht)