Europas größte Veggie-Messe zum zweiten Mal in Hamburg

 

Be vegan!

Die „VeggieWorld“ ist zum zweiten Mal Gast in Hamburg.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           Quelle: (c) VeggieWorld

Hamburg. Vom 18. bis 19. März findet die VeggieWorld Hamburg in der Messehalle Hamburg Schnelsen statt. Die VeggieWorld ist Europas größte und älteste Publikumsmesse rund um den veganen Lebensstil und wird bereits zum zweiten Mal in der Hansestadt veranstaltet. Über 8.000 Besucher kamen zur Premiere im vergangenen Jahr. “Mit der VeggieWorld Hamburg laden wir alle Interessierte dazu ein, die Vielfalt der veganen Lebensweise zu entdecken.

Die Neugier der Hamburger an der pflanzlichen Ernährung ist groß. Das konnten wir im letzten Jahr auf der Messe und in Gesprächen mit dem Publikum am VEBU-Stand feststellen. Für den Norden der Bundesrepublik ist die VeggieWorld Hamburg ein großer Gewinn”, sagt Sebastian Joy, VEBU-Geschäftsführung.

Alles rund um den Veggie-Lifestyle

Von pflanzlichen Fleisch- und Käsealternativen über veganes Eis und Crêpes bis hin zu tierleidfreier Mode und Kosmetik: die Besucher können auf der VeggieWorld die neuesten veganen Trends entdecken und ausprobieren. “Die VeggieWorld bietet eine optimale Plattform für Unternehmen, Initiativen und Interessierte, um sich über den Veggie-Lifestyle auszutauschen und neue Impulse mit nach Hause zu nehmen. Wir rechnen mit vielen innovativen Produkten, Ideen und jungen Veggie-Unternehmen”, so Joy.

Kochshows und Vorträge

Bei den Kochshows auf der Bühne können die Besucher die Stars der veganen Szene Björn Moschinski, Lea Green und Anna-Lena Klapp live erleben. Wie eine pflanzliche Ernährung in allen Lebensphasen gelingt, erklärt Carmen Hercegfi in ihrem Vortrag ‘Vegan essen mit der ganzen Familie – von Schwangerschaft bis Kindesalter’. Im Vortrag ‘Fit mit echten Powerfoods!’ von Kirstin Knufmann geht es rund um die gesundheitsfördernde Wirkung von Algen und Co. und ihren Einsatz in der täglichen Küche. Hinweise zur sportlichen Leistungssteigerung durch vegane Ernährung erhalten die Besucher von Extrem-Radsportler Ben Urbanke. Neben Kochshows und Vorträgen werden an beiden Tagen Workshops angeboten, die Tipps für die Zubereitung pflanzlicher Gerichte oder die Erstellung eines veganen Speiseplans geben.

Hamburg ist Veggie-Stadt

Der Blogger und Hobby-Koch Arne Ewerbeck berichtet, wo es in Hamburg das beste vegane Essen gibt und stellt seine persönlichen Favoriten vor. Die Hansestadt kann mit einem vielfältigen Veggie-Angebot aufwarten. In und um Hamburg gibt es bereits 25 vegetarische Restaurants und Cafés. Sieben davon servieren ihren Gästen ausschließlich vegane Speisen. “Vegan-vegetarisches Leben präsentiert sich heute modern und vielfältig. Immer mehr Hersteller und Gastronomen stellen sich auf die neuen Konsumgewohnheiten der Kunden ein. Wir freuen uns auf die regionalen und überregionalen Aussteller”, erläutert Joy. Wer sich auch nach der Messe mit anderen Interessierten über die pflanzliche Lebensweise austauschen möchte oder Tipps für die praktische Umsetzung im Alltag benötigt, kann am Veggie-Stammtisch einer der Hamburger VEBU-Regionalgruppen teilnehmen.

Was: VeggieWorld – vielfältig. natürlich. vegan
Wann: 18. – 19. März 2017, 10.00 – 18.00 Uhr
Wo: MesseHalle Hamburg Schnelsen, Modering 1a, 22457 Hamburg
Tickets: Online-Vorverkauf 10,00 Euro für Erwachsene, Tageskasse 12,00 Euro für Erwachsene, 10,00 Euro ermäßigt, ermäßigte Preise gelten gegen Vorlage der VEBU-Card auch für VEBU-Mitglieder
Offizieller Partner der VeggieWorld: VEBU (Vegetarierbund Deutschland)
Veranstalter: Wellfairs GmbH

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://veggieworld.de/hamburg/

 

 

 

 

 

Quelle: VEBU

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.