ExtraVurst – Messe für bio-vegane Lebensart erstmalig in Leipzig und Bochum

Be vegan!

Der VEBU kündigt mit „ExtraVurst“ ein weiteres Messeformat an..                                                                                                            Logo: (c) VEBU

Berlin: Die Veranstalter des Heldenmarkt, der Messe für nachhaltigen Lebensstil, und der VEBU (Vegetarierbund Deutschland) informieren über das neue Veranstaltungsformat ‚ExtraVurst‘, die Messe für bio-vegane Lebensart.

„Menschen, die sich vegan ernähren, legen beim Einkauf oft auch Wert auf Produkte aus ökologischer Erzeugung. Mit der ExtraVurst gibt es jetzt ein neues Veranstaltungsformat, das die Kategorien bio und vegan koppelt und diese als notwendige Zulassungskriterien für Aussteller voraussetzt“, sagt Sebastian Joy, Geschäftsführer des VEBU. Alle Produkte, die auf den Messen angeboten werden, sind sowohl ‚bio‘ als auch ‚vegan‘. Die Messen finden im Frühjahr 2016 an den Standorten Leipzig und Bochum statt.

Ein Ticket für zwei Messen: Heldenmarkt und ExtraVurst  

„Die ExtraVurst wird zeitgleich zum Heldenmarkt stattfinden, unserer etablierten Messe für nachhaltigen Konsum. Mit der ExtraVurst geben wir dem bio-veganen Trend eine eigene Plattform“, sagt Lovis Willenberg, Geschäftsführer der Forum Futura UG, Veranstalter von Heldenmarkt und ExtraVurst. „Auf beiden Messen erwartet unsere Besucher*innen ein Rahmenprogramm mit Kochshows, Fachvorträgen und verschiedenen Aktionen für Groß und Klein. Unsere Gäste erhalten mit nur einem Ticket Zugang zu beiden Messen“, so Willenberg weiter.

Was: ExtraVurst (und Heldenmarkt)
Wann: Ruhr/Bochum: 19. – 20. März 2016, Leipzig: 9. – 10. April 2016
Wo: Ruhr/Bochum: Jahrhunderthalle Bochum; Leipzig: Kongresshalle am Zoo
Veranstalter: Forum Futura UG
Partner der Messe: VEBU (Vegetarierbund Deutschland e.V.)
Tickets: Tagesticket: 8,00 Euro normal/6,00 Euro ermäßigt; Zwei-Tagesticket: 12,00 Euro normal/10,00 Euro ermäßigt; Tickets im Online-Vorverkauf: ab 5,00 Euro.
Informationen: www.extravurst.de

 

 

 

Quelle: VEBU


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.