effektiv und erfolgreich: „Donnerstag ist Veggietag“

Isst deine Stadt donnerstags auch schon vegetarisch?

Isst deine Stadt donnerstags auch schon vegetarisch?

Die Kampagne „Donnerstag ist Veggietag“ gibt es seit 2010. Ihr Ziel ist es, in jeder Woche mindestens einen fleisch- und fischfreien Tag einzuführen. An dieser Kampage beteiligen sich jetzt 32. deutsche Städte. Am vergangenen Freitag, 14. März 2014, hat Stuttgart den Veggietag eingeführt.

Das bedeutet, dass in Stuttgart ab jetzt an jedem Donnerstag die teilnehmende Kantinen, Restaurants und öffentlichen Einrichtungen mindestens zwei zusätzliche fleischfreie Speisen anbieten. „Wenn jeder Stuttgarter einmal in der Woche fleischfrei genießt, müssen über eine Million Tiere im Jahr weniger gezüchtet werden. Das entspricht den Abgasen von 43.000 Autos weniger auf den Straßen und 14.000 Tonnen Getreide mehr auf den Tellern. Das leckere Zusatzangebot ermöglicht jedem, genussvoll die Welt ein bisschen besser zu machen“, sagt Silvia Hämmerle vom Arbeitskreis (AK) Ernährung des BUND Stuttgart, der die Kampagne für Stuttgart initiiert hat.

Werde selber aktiv

Du kannst hier nachschauen, welche Städte an der Kampagne teilnehmen und ob deine Stadt bereits dabei ist. Wenn du selber aktiv werden möchtest und die „Donnerstag ist Veggietag“ Kampagne in deiner Stadt einführen möchtest kannst du schauen, wie das in anderen Städten umgesetzt wurde. So hat der AK Ernährung/BUND die Webseite „Veggieday Stuttgart“ aufgesetzt. Dort sind wichtige Kontaktdaten direkt zugänglich. Es werden die (Hinter-) Gründe erläutert und die teilnehmenden Kantinen, Restaurants und öffentlichen Einrichtungen werden vorgestellt. Der Servicebereich bietet Informationen für Restaurants und Großküchen, Rezepte, Links zu Kochkursen und Materialien. Sicher bekommst du, wenn du freundlich fragst, hilfreiche Tipps und Rat von den erfahrenen Kampaignern der verschiedenen Städte.

Effektive Kampage

„Donnerstag ist Veggietag“ wird vom VEBU unterstützt und erregt bundesweit positive Resonanz. Die Kampagne zeigt, wie man mit wenig Aufwand und einem einzigen fleischfreien Wochentag: zum Schutz von Klima, Umwelt und Tieren beitragen kann. „Wenn alle Bundesbürger nur einen einzigen fleischfreien Tag in der Woche einlegen, werden pro Jahr 140 Millionen Tiere weniger gegessen und die Treibhausgase von sechs Millionen Autos eingespart“, fasst es Silke Bott, die Veggietag-Kampagnenleiterin vom VEBU, zusammen.

Die „Donnerstag ist Veggietag“-Initiative ist ein Rundumprogramm. Der VEBU bietet ein Aktionsvideo, ein Veggietag-Kochbuch, Kochschulungen, Informationsmaterial u. v. m. Alle

Informationen unter: www.donnerstag-veggietag.de

Die teilnehmenden Städte auf einen Blick:

Bremen, Magdeburg, Schweinfurt, Wiesbaden, Deggendorf, Landkreis Rotenburg (Wümme), Klimainsel Juist, Bad Hersfeld, Freiburg, Hannover, Dinslaken, Düren, Köln, Münster, Karlsruhe, Bonn, Straubing, Ingolstadt, Marburg, Rottal-Inn, Paderborn, Leverkusen, Leer, Iserlohn, Bamberg, Mannheim, Göttingen, Weinheim, Aachen, Lahr, Würzburg und Stuttgart.

 

Materailien/Logo: www.donnerstag.veggietag.de / VEBU