Interview mit Ines Ciscar: Hotel „La Casa Viva“ in Spanien – in feinem Ambiente entspannen und köstlich vegan speisen

 

Go vegan!

Die Küche: hell und farbenfroh wie das ganze Haus.                                                                                                                                                         Fotocredit: (c) La Casa Viva

Das Hotel „La Casa Viva“ liegt in Spanien – etwas südlich von Valencia. Es ist ein Ort der Entspannung, der Gesundheit und des Genusses. Das Hotel wird betrieben von Ines Ciscar und Juan Pons.

Sie sind seit 33 Jahren ein unternehmungslustiges Paar und beschäftigen sich auch schon so lange mit gesunder Ernährung. Ihnen ist ein harmonischen, gesunder Lebensraum sehr wichtig. Sie haben das historische Gebäude, das jetzt das Hotel ist, in langjähriger Arbeit nach baubiologischen Kriterien nahe am Original restauriert. Im „La Casa Viva“ werden die Feng-Shui Prinzipien berücksichtigt.

Ines, Du betreibst zusammen mit Juan das Hotel „La Casa Viva“ in Tavernes de Vallidigna. Tavernes, wo genau liegt das?

Das ist eine Stadt Kleinstadt 50 km von Valencia und nur 4 km vom mediterranen Meer entfernt.

Ihr lebt vegan und makrobiotisch und ihr kocht selber. Wo habt ihr das gelernt? 

Wir wurden beide in verschiedenen, weltweit bekannten Neiging Tian Schulen ausgebildet, unter der Obhut des Meisters der makrobiotischen Küche Roy Littlesun.

Du bietest auch Kochkurse an. Vermittelst Du darin genau diese Dinge?

Ja, nach so vielen Jahren der Ausbildung haben wir gedacht, dass wir gerne unser Wissen an andere Leute weitergeben würden. Die Kochkurse wie auch Yoga-, und Gesundheitskurse finden im 1. Stock des Gebäudes statt.

Lehrt ihr auch Yoga selber? 

Das Projekt „La Casa Viva“ ist ziemlich groß. Wir werden dabei unterstützt von professionellen Lehrern: drei Yogalehrer, ein makrobiotischer Diätetiker und ein Masseur.

Du hattest vorab Mal erwähnt, dass die „Casa Viva“ mit einem Artikel in einem Fachmagazin zum biologischen Bauen gewürdigt wird.

Ja, der Artikel ist gerade im Magazin „Eco Habitar“ erschienen. Wir sind ziemlich froh darüber, weil er alles so beschreibt, wie wir uns das vorgestellt haben. Das ist nicht immer so. Das Haus haben wir vor langer Zeit gekauft. Die gegeben Räume schienen uns ideal für ein Projekt. So ist es schließlich dazu gekommen, dass wir das Hotel „La Casa Viva“ ins Leben gerufen haben. Wir haben das Haus komplett restauriert. Wir lieben es, die wertvollen Elemente der alten Häuser herauszuheben. Das ist sozusagen unser Hobby. Wir haben alles nach originalen Vorgaben baubiologisch restauriert. Das hat 18 Jahre gedauert.

Wieviele Zimmer vermietet ihr in dem Haus?

Das kleine Hotel verfügt über 4 bezaubernde Zimmer. Die Zimmer sind alle farbenfroh und sehr lebendig gestaltet. „La Casa Viva“ bedeutet das lebendige Haus. Der Name ist bei uns Programm. Wir haben das konsequent umgesetzt. Das war sehr viel Arbeit und wir sind wirklich ein bisschen stolz darauf. Wir haben auch ein Restaurant und direkt daran schließt ein Bioladen an.

Was erwartet die Gäste sonst noch in Tavernes de Vallidigna?

Der Ort liegt in einem Tal. Auf drei Seiten geht es bergig hinauf. Da bieten sich natürlich alle möglichen Outdoor-Aktivitäten an. Auf der vierten Seite liegt das Mittelmeer. Wir haben hier fantastische Strände und sehr schöne Natur.

Go vegan!

Ines und Juan.       Fotocredit: (c)                                                          La Casa Viva

Wir selber sind auch sportlich aktiv: Qi-gong, Yoga und Rad fahren. Das gehört zu unserem Tagesprogramm. Dazu zählen auch ausgedehnte Spaziergänge am Strand und in den Bergen. Beides liegt genau vor der Haustüre. Das alles können natürlich auch unsere Gäste machen.

Das Hotel – so stellen wir uns das vor – ist ein Haus zum Entspannen, zum Geniessen und für die Gesundheit. Ein schöner Ort. Auch, um sich mit anderen auszutauschen.

Ines, viele Dank.

.
Wer Ines kontaktieren möchte, der kann das über Facebook (Ines Vandeverd) tun oder nutzt die Kontaktmöglichkeit über die Webseite: www.lacasaviva.com

oder ruft direkt in Spanien an:

+34 601 22 97 90
oder
+34 962 82 41 09

 

Fotocredit: (c) alle Fotos www.lacasaviva.com

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.