Mensen feiern Weltvegantag

 

Be vegan!

Taste it vegan!
                                                                          Fotocredit: (c) v-p

Anlässlich des Weltvegantags servieren zahlreiche Mensen am 1. und 2. November besondere vegane Gerichte. Die Aktion wurde von der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt und dem Deutschen Studentenwerk ins Leben gerufen, um Studierende für die pflanzliche Ernährung zu begeistern.

40 Studierendenwerke servieren zum Weltvegantag Aktionsgerichte wie »Aramäische Rote-Linsen-Suppe«, »Pilz-Stroganoff mit Gemüse-Pilaw« oder »Kokosmilchreis mit Mango-Topping« in ihren Mensen. Zudem werden Rezeptkärtchen und Informationsflyer verteilt. »Wir begrüßen es sehr, dass so viele Studentenwerke teilnehmen«, erklärt Silja Kallsen-MacKenzie, Leiterin der Unternehmenskampagnen der Albert Schweitzer Stiftung. »Wir möchten den Studierenden mit der Aktion zeigen, wie lecker, vielseitig und gesund die vegane Ernährung ist.«

Besonders freut sich Kallsen-MacKenzie über die Initiative des Studierendenwerks Heidelberg. Dort nimmt man die Vegan Taste Week der Stiftung auf und serviert eine ganze Woche lang vom 31.10. bis 5.11. täglich vegane Aktionsgerichte.

Die folgenden 40 Studierendenwerke nehmen an dem angegebenen Datum am Weltvegantag teil:

Studierendenwerk Aachen (2.11.)
Studentenwerk Augsburg (2.11.)
Studierendenwerk Bielefeld (2.11.)
Studentenwerk Bochum (1.11.)
Studentenwerk Bremen (1.11.)
Studentenwerk Chemnitz-Zwickau (1.11.)
Studierendenwerk Darmstadt (1.11.)
Studierendenwerk Dortmund (2.11.)
Studentenwerk Erlangen-Nürnberg (2.11.)
Studierendenwerk Essen-Duisburg (2.11.)
Studentenwerk Frankfurt (Oder) (1.11.)
Studentenwerk Frankfurt a. M. (1.11.)
Studentenwerk Freiberg (1.11.)
Studierendenwerk Freiburg-Schwarzwald (7. – 11.11.)
Studentenwerk Gießen (1.11.)
Studierendenwerk Hamburg (1.11.)
Studierendenwerk Heidelberg (vegane Aktionswoche
»Vegan Taste Week« vom 31.10. bis 5.11.)
Studierendenwerk Kaiserslautern (2.11.)
Studierendenwerk Karlsruhe (2.11.)
Studierendenwerk Koblenz (2.11.)
Kölner Studierendenwerk (2.11.)
Studentenwerk Magdeburg (1.11.)
Studierendenwerk Mainz (2.11.)
Studierendenwerk Mannheim (2.11.)
Studentenwerk Marburg (1.11.)
Studentenwerk München (2.11.)
Studierendenwerk Münster (2.11.)
Studentenwerk Niederbayern-Oberpfalz (2.11.)
Studentenwerk Oberfranken (Bayreuth, 2.11.)
Studentenwerk Osnabrück (1.11.)
Studierendenwerk Paderborn (2.11.)
Studentenwerk Rostock (1.11.)
Studentenwerk im Saarland (2.11.)
Studentenwerk Schleswig-Holstein (Kiel, Flensburg, Lübeck, Heide, 1.11.)
Studierendenwerk Siegen (2.11.)
Studierendenwerk Stuttgart (2.11.)
Studierendenwerk Trier (2.11.)
Studierendenwerk Ulm (2.11.)
Studierendenwerk Vorderpfalz (2.11.)
Studentenwerk Würzburg (2.11.)

Der Weltvegantag geht auf die Gründung der Vegan Society im Jahr 1944 zurück und wurde 1994 ins Leben gerufen. Weltweit werden seitdem am 1. November Aktionen, Informationsangebote und Veranstaltungen rund um die vegane Lebensweise organisiert.

Albert Schweitzers Ethik der »Ehrfurcht vor dem Leben« schloss Tiere mit ein. Schweitzer engagierte sich daher stets für den Tierschutz und lebte vegetarisch. In seinem Gedenken setzt sich die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt seit dem Jahr 2000 gegen die Massentierhaltung und für die Verbreitung der veganen Lebensweise ein. Mehr erfahren Sie auf http://albert-schweitzer-stiftung.de sowie über @SchweitzerTiere auf Twitter.

 

 

 

 

 

Quelle: Albert Schweitzer Stiftung

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.