Premiere in Stuttgart: Messe ‚veggie & frei von‘

Be vegan!

„veggie & frei von“ zeigt Alternativen in der Ernährung: von fleischfrei bis allergenfrei.                                                                       Logo: (c) Messe Stuttgart

Berlin: Das Stuttgarter Messe-Duo ‚veggie & frei von‘ zeigt vom 20. bis 22. November die Vielfalt der vegetarischen und veganen Lebensweise. Der VEBU (Vegetarierbund Deutschland) ist ideeller Träger der Messe. Neben Kochshows und einem Rahmenprogramm präsentieren auf der ersten ‚veggie & frei von‘ vom 20. bis 22. November in Stuttgart 135 Aussteller ihre Produkte rund um den Veggie-Lifestyle. Für die Besucher bedeutet das: Veganes Eis und andere vegane Köstlichkeiten probieren, tierleidfreie Kosmetik entdecken, lederfreie Schuhe Probe laufen und vieles mehr.

Tradition und Moderne  

„Schwaben ist bekannt für seine Maultaschen. Seit diesem Jahr gibt es diese traditionelle Speise auch für vegan lebende Menschen. Veggie-Messen spielen eine große Rolle dabei, innovative Produkte zu präsentieren und damit eine Brücke zwischen Tradition und Moderne zu schlagen. Vegan-vegetarisches Leben präsentiert sich heute modern und vielfältig. Immer mehr Hersteller stellen sich auf die neuen Konsumgewohnheiten der Kunden ein“, so VEBU Geschäftsführer Sebastian Joy. „Mit der ‚veggie & frei von‘ gibt es eine weitere neue Messe in Deutschland, die sich der vegetarisch-veganen Lebensweise widmet“, erläutert Joy.

Signierstunden mit den Stars der veganen Küche

Bei den Kochshows der ‚veggie & frei von‘ können Besucher die Stars der veganen Küche – Björn Moschinski, Nicole Just, Sebastian Copien, Chris Geiser, Sophia Hoffmann,Volker Mehl, Boris Lauser und Christian Weber – live auf der Bühne erleben. Am Freitag stellt Konditormeister Chris Geiser vor, wie auch ohne den Einsatz von Eiern, dafür aber mithilfe eines Ei-Ersatzes, köstliche vegane Backwerke entstehen. Buchautorin Nicole Just backt für die Besucher Weihnachtsmuffins. „Auf der Messe bietet sich den Besuchern auch die Chance, ein handsigniertes Kochbuch mit nach Hause zu nehmen. Eine tolle Möglichkeit, sich ein Erinnerungsstück oder besonderes Weihnachtsgeschenk für Freunde und Familie zu sichern“, so Joy weiter. Björn Moschinski signiert am Samstag nach seiner Show sein aktuelles Kochbuch ‚Vegan quick & easy‘ am VEBU Stand.

Rahmenprogramm mit Vorträgen, Lesungen und Diskussionsrunden  

Neben den Kochshows gibt es auf der Messe ein buntes Rahmenprogramm mit Vorträgen, Lesungen und Diskussionsrunden. Botschafterin der ‚veggie & frei von‘ ist Laura Schneider. Sie führt durch das Bühnenprogramm. Sebastian Joy bietet in seinem Vortrag ‚Vegetarisch? Vegan? VEBU!‘ einen Rundumblick auf das Thema der pflanzlichen Lebensweise und geht dabei auf die Entwicklungen des Marktes sowie den gesellschaftlichen Wandel ein. Der Autor Udo Taubitz liest aus seinem Buch ‚Karl Klops, der coole Kuhheld‚, einem Veggie-Buch für Kinder. Ein weiteres Programmhighlight ist der Einführungsvortrag zum Thema ‚Karnismus‚ von Jeff Mannes mit dem Titel ‚Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen‘. Über die Gründe für eine vegane Lebensweise diskutieren am Sonntag Laura Schneider, Björn Moschinski, Niko Rittenau und Sophia Hoffmann.

Was: veggie & frei von
Wann: 20. – 22.11.2015, 10.00 – 18.00 Uhr
Wo: Messe Stuttgart, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart
Wer: Veranstalter: Landesmesse Stuttgart GmbH/Ideeller Träger der Messe: VEBU
Tickets: http://www.messe-stuttgart.de/veggie/eintrittskarten-oeffnungszeiten/
Info: www.messe-stuttgart.de/veggie

 

 

 

Quelle: VEBU


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.