Tierversuche hinter den Kulissen: Ärzteverein präsentiert Buchneuauflage

Go vegan!

Quelle Cover: Echo Verlag /ÄgT

Der bundesweite Verein Ärzte gegen Tier-versuch präsentiert die 3. Neuauflage des Buches „Was Sie schon immer über Tier-versuche wissen wollten“. Das Taschen-buch gibt fundiert und verständlich Einbl-ick hinter die Kulissen des Systems Tierversuch und beantwortet zentrale Fragen dieses Brennpunktthemas.

Dr. med. vet. Corina Gericke, Hauptautorin, Tierärztin und stellvertretende Vorsitzende des Ärztevereins, erläutert in dem in dritter Auflage erschienenen Buch die brennenden Fragen zum Thema Tierversuch. Sachlich und mit Quellen belegt erhält der Leser Antworten auf 80 zentrale Fragen wie „Warum werden Tierversuche gemacht? oder „Können ohne Tierversuche überhaupt neue Medikamente gefunden werden?“

Neu recherchierte Informationen

Für die Neuauflage wurden die wichtigsten Informationen neu recherchiert und übersichtlich zusammengetragen. Der Leser kann sich schrittweise in die Hintergründe einlesen oder ausgewählte Fragen nachschlagen. Mit dem Mythos von der Notwendigkeit des Tierversuchs wird aufgeräumt, indem gut recherchierte Fakten dargelegt werden, welche die Unzulänglichkeit der tierexperimentellen Forschung verdeutlichen. So wird erläutert, warum Versuche am Tier nicht geeignet sind, zum Verständnis und zur Heilung menschlicher Krankheiten beizutragen, im Gegenteil, sogar mehr Schaden als Nutzen verursachen und inwiefern das Kosmetik-Tierversuchsverbot lückenhaft ist.

Das Buch richtet sich an alle, die sich erstmals mit dem Thema befassen oder aber ihre Argumentationsgrundlage weiter festigen möchten. Es ist im Buchhandel oder im Online-Shop des Vereins erhältlich.

Buch:
Corina Gericke: Was Sie schon immer über Tierversuche wissen wollten – Ein Blick hinter die Kulissen. Komplett aktualisierte und überarbeitete 3. Auflage des Diskussions- und Argumentationsbuches. Echo-Verlag Göttingen 2015, 128 Seiten, 9,80 €

Buch im Shop bestellen:

www.aerzte-gegen-tierversuche-…

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.