Uri Geller: „Das Geheimnis meiner Kräfte…“ (vegetarisch)

Interview-Archiv Guido Barth, 2009

vegetarisch erfolgreich, Uri Geller

Uri Geller                                   Bild: Nikos Vardakastanis

Uri Geller, bekannter Löffelverbieger, hat vor gut 35 Jahren als Superstar das Fernsehpublikum auf der ganzen Welt unterhalten. Wissenschaftler und Zweifler haben sich seitdem mit ihm als Phänomen befasst; die Zahl seiner Anhänger ist aber weitaus größer, als die seiner Gegner. Sogar die Geheimdienste haben sich aus Angst um ihre geheimsten Daten eingehend mit seinen telepathischen Kräften beschäftigt. Er selber ist darüber reich geworden und wohnt glücklich mit seiner Familie in einem großen Haus in London. Uri Geller lebt vegetarisch.

Uri, Du bist in Amsterdam, was genau machst Du dort?

Guido, ich sehe, Du hast Dich gut informiert. Ich bin in Amsterdam für meine Show „The next Uri Geller“, die jeden Dienstag in Deutschland auf Sendung geht. Die Show ist sehr erfolgreich und doch scheint es mir manchmal, als würdet ihr da drüben in Deutschland gar kein fern sehen – ich treffe immer wieder Leute, die die Show nicht kennen.

Nun, das stimmt wohl; es sehen ja nicht alle Menschen fern.

Gewiss, das ist auch voll in Ordnung. Also, meine Sendung wird von Pro 7 dienstags nach Deutschland ausgestrahlt und freitags in die Niederlande. Deswegen wollte der Sender gerne, dass wir das aus ökonomischen Gründen in Amsterdam produzieren.

vegetarische Energie

Uris Energielevel ist hoch  Bild: Nikos Vardakastanis

Auf Deiner Webseite konnte ich lesen, dass die Sendung noch in zahlreiche andere Länder ausgestrahlt wird.

Ja, das ist richtig. Es handelt sich bei dieser Show um ein Format und als solches wird sie mit Gästen aus dem jeweiligen Land produziert, länderspezifisch. Wir sind in wirklich vielen Ländern und sehr, sehr erfolgreich. Etwa in: Ungarn, Türkei, Russland und Amerika.

Lebst Du vegan oder vegetarisch?

Ich ernähre mich vegetarisch, habe aber auch schon Mal eine Zeit lang vegan gelebt.
Ich esse drei Dinge, die nicht vegan sind: fettfreien Joghurt, Milch und das Weiße vom Ei.

Warum nur das Weiße und nicht auch das Gelbe, viele Menschen wollen nur das Gelbe?

Wegen das Cholesterols, das Eigelb ist voller Cholesterol. Ich habe ein Buch über Gesundheit geschrieben und kenne mich mit der Materie ganz gut aus. Ich weiß, was dazu gehört, um den Körper fit und gesund zu erhalten. Körper, Geist und Seele, das ist alles eng miteinander verbunden und die Ernährung spielt da eine herausragenden Rolle.
Du weißt ja sicher auch, dass vegan und vegetarisch lebende Menschen statistisch gesehen viel länger leben als die anderen. Die gesunde Lebensweise verlängert das Leben um ein paar Jahre. Das beste ist, dass du als vegetarisch lebender Mensch in dieser ganzen Zeit viel gesünder bist und Dich auch viel gesünder fühlst.

Warum bist Du vegetarisch geworden?

Ich war total gegen das Töten von Tieren und ich war und bin davon überzeugt, dass Tiere genauso ein Recht auf Leben haben, wie Menschen. Tiere haben ein Recht auf Leben, deswegen bin ich vor 35 Jahren vegetarisch geworden.

Uri with signs of humor

Uri ist entspannt, trotz vieler Kritiker              Bild: Nikos Vardakastanis

Gibt es in Deiner Familie noch mehr Menschen, die vegan oder vegetarisch leben?

Vegan nicht. Mein Schwager ernährt sich vegetarisch und meine Frau ist nur Fisch, kein Fleisch und kein Geflügel: nur Fisch. Unsere Kinder waren in den ersten Jahren auch vegetarisch. Als sie älter wurden, konntest Du das nicht mehr so kontrollieren. Sie essen Huhn und Fisch.

Wie erklärst Du Dir eigentlich Dein erfolgreiche Medien-Comeback nach mehr als 30 Jahren?

Du liegst schon wieder falsch. Ich war nie aus den Medien verschwunden. Überall auf der Welt habe ich Shows gemacht, ich habe Artikel und Bücher geschrieben. Ich habe CDs produziert und vor allem auch sehr erfolgreich Schmuck entworfen, besonders Uhren. Du hast natürlich recht, die Medien haben das natürlich nicht so prominent berichtet. Mit meiner neuen Show „The next Uri Geller“ bin ich allerdings wirklich wieder mitten im Scheinwerferlicht, das war in der Tat nicht immer so. Und das muss ich gestehen, das hat mich selbst etwas überrascht. Ich fühle mich damit sehr geehrt und geschmeichelt.

Lass uns bitte nochmal über deine“ Fähigkeiten“ sprechen.
Sind solche Fähigkeiten, solche übersinnliche Fähigkeiten, erlernbar?

Ja.

Von wem?

Ich denke, eigentlich von jedem – fast jedem (lacht).

Wie?

Schau, meiner Meinung nach werden alle Menschen mit den Anlagen dazu geboren. Der Rest ist Übung.

Uri Geller, a unique life

Uri Geller, langes und gutes Leben als Vegetarier                                Bild: Nikos Vardakstanis

Wie war das bei Dir?

Ich habe schon früh angefangen zu üben. Wir waren damals ziemlich arm und ich wollte nicht, dass meine Mutter arbeiten gehen muss. Ich wollte erfolgreich werden, das war mein Ziel. Menschen haben wie Tiere auch, einen sechsten Sinn. Du kannst auch sagen: Intuition. Ich nenne das gerne „extrasensory extension“, halte das aber für ein ganz natürliches menschliches Potential.

Von Deiner Webseite weiß ich, dass Du Dich ehrenamtlich für viele Projekte engagierst. Z.B. hast Du einen Gnadenhof unterstützt.

Der Gnadenhof heißt Safe Haven For Donkeys In The Holy Land (SHADH). Dort kümmern sich die Menschen um verwaiste Esel. Ich fühle mich zu solchem ehrenamtlichen Engagement verpflichtet. Ich möchte damit der Gesellschaft etwas zurückgeben, schließlich habe ich ja viel bekommen. Ich finde auch, dass jeder in seinem Herzen Raum finden sollte, wo Platz für solches Engagement ist. Viele Menschen auf dieser Welt habe große Probleme, meistens finanzieller Art, das die nicht viel machen können ist klar, aber von den anderen erwarte ich das schon.

Du bist viel auf Reisen und zu öffentlichen Veranstaltungen eingeladen. Wie klappt das dabei mit Deiner Ernährung?

Wunderbar. Es gibt mittlerweile fast überall vegetarische Restaurants. Selbst in einem nicht-vegetarischen Restaurant gibt es vegetarische Gerischte, oder der Koch bereitet Dir etwas Vegetarisches zu. Das klappt immer und das klappt bei jeden, nicht nur bei mir, weil ich Uri Geller bin. Wenn ich irgendwo eingeladen bin, maile ich vorher, dass ich vegetarisch lebe. Das ist ganz einfach und klappt bestens. Nächstes Wochenende bin ich bei Frankreichs Präsident Sarkozy in Paris eingeladen. Auch da habe ich hingemailt und werde ein vegetarisches Gericht bekommen.

Wirklich keine Problem?

Nein, nein. Wer da Probleme hat, der instruiert die Leute falsch. Ich war in Düsseldorf, in Hamburg und München. Überall gab es tolle Restaurants, besonders auch hier in Amsterdam. Diese Stadt hat ein überwältigendes Angebot.

Welchen Einfluss hat die vegetarische Ernährung auf den Energiehaushalt im Körper?

Der Einfluss ist immens. Vegan und vegetarisch lebende Menschen haben ein viel höheres Energielevel und ich werde Dir etwas verraten:  Das Geheimnis meiner Kräfte liegt in meiner vegetarischen Ernährung.

Uri, vielen Dank für das Gespräch.

Lots of love to you and your readers

 

 

©Guido Barth
Fotocredits: Nikos Vardakastanis

 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.