VEGANES SOMMERFEST GEHT IN DIE ACHTE RUNDE

Be vegan!

Vegane Straßenfeste werden immer populärer.                                                                                         Fotocredit: (c) v-p

Vom 28. bis 30. August findet auf dem Berliner Alexanderplatz zum achten Mal das Vegane Sommerfest statt. Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt gehört zu den Veranstaltern und wird mit zwei Vorträgen und ihrem GrunzMobil vertreten sein. 

»Mit Vorträgen im Kongresszelt, Kochshows, einer Tombola und zahlreichen Informations- und Verkaufsständen bietet das Fest sowohl langjährigen Veganern als auch interessierten Passanten ein informatives und abwechslungsreiches Programm«, sagt Mahi Klosterhalfen, geschäftsführender Vorstand der Albert Schweitzer Stiftung.

Außerdem informiert die Stiftung mit zwei Vorträgen im Kongresszelt über ihre Arbeit:Die vegane Ernährung mit viel Spaß und ganz ohne Zwang kennenlernen – das können Interessierte vom 28. bis 30. August auf dem Veganen Sommerfest auf dem Alexanderplatz. Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt wird als Mitveranstalterin des Festes mit ihrem GrunzMobil, einem schweineförmigen Fahrzeug mit integrierter Videoleinwand, vor Ort sein und Besuchern für Fragen rund um den veganen Lebensstil zur Verfügung stehen.

Am Freitag (28.8.) berichtet Anne Bohl, Referentin für Ernährung und Gesundheit, ab 15:30 Uhr über das Thema »Fakten, Fakten, Fakten – warum wissenschaftliches Arbeiten, Multiple Choice und Visitenkarten bei der Tierrechtsarbeit wichtig sind«.
Am Sonntag (30.8.) präsentiert Mahi Klosterhalfen, geschäftsführender Vorstand der Stiftung, ab 13:45 Uhr seinen Vortrag »Für die Tiere vor Gericht ziehen – die Chancen des Verbandsklagerechts«.

»Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem VEBU und dem Tierrechtsbündnis Berlin-Vegan das Vegane Sommerfest zu veranstalten«, sagt Mahi Klosterhalfen. Das Vegane Sommerfest in Berlin ist mit über 80 Ausstellern und mehr als 50.000 erwarteten Besuchern das größte Event dieser Art in Europa.

Sommerfest im Überblick:

Was? Veganes Sommerfest Berlin
Wo? Alexanderplatz, Berlin
Wann? 28. bis 30. August 2015
Programm auf der Bühne und im Kongresszelt: Freitag (28.8.): 12 bis 20 Uhr, Samstag (29.8.): 10 bis 20 Uhr, Sonntag (30.8.): 12 bis 19 Uhr

Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen zum Sommerfest finden Sie hier.

Wer nach dem Sommerfest auf den Geschmack gekommen ist und sich weiter mit der veganen Lebensweise auseinandersetzen möchte, kann unverbindlich an der kostenlosen Vegan Taste Week der Albert Schweitzer Stiftung teilnehmen.

 
Quelle: Albert Schweitzer Stiftung


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.