VeggieWorld vom 3. bis 5. März 2017: Hessen freut sich auf Europas größte Veggie-Messe

 

Be vegan! Vortragsbühne mit Besuchern.

Vorträge sind Teil des abwechslungreichen Rahmenprogramms.                                                                                                                                   Fotocredit: (c) v-p

Hofheim-Wallau – Am Freitag, den 3. März, beginnt die dreitägige VeggieWorld, die Messe für den veganen Lebensstil, im Messecenter Wallau. Sie findet zum 21. Mal statt und wird bereits zum siebten Mal im Rhein-Main-Gebiet veranstaltet. Die VeggieWorld Rhein-Main ist damit die älteste VeggieWorld. Über 100 Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet präsentieren dort die neuesten veganen Trends: Von Gourmet-Rohkost und bunten Smoothies über biologische Fair-Trade Produkte und neueste Fleischalternativen bis hin zu tierleidfreier Kosmetik und Mode gibt es für die Besucher viel zu entdecken.

“Die VeggieWorld ist nicht mehr wegzudenken aus der europäischen Messelandschaft. Sie hat sich zu einem festen Treffpunkt für vegetarisch-vegan lebende Menschen und Interessierte aus ganz Europa entwickelt. Die Veggie-Branche trifft sich und präsentiert ihr Produktangebot einem breiten Publikum”, erklärt Sebastian Joy, VEBU-Geschäftsführung.

Rahmenprogramm mit Vorträgen und Kochshows

Dank der zahlreichen Ausstellungsstände und einem breiten Rahmenprogramm aus Vorträgen, Workshops und Kochshows findet garantiert jeder Besucher sein persönliches Messe-Highlight. Das Bühnenprogramm startet am Freitag um 10.30 Uhr mit dem VEBU-Vortrag “Wie wir es schaffen, dass unsere Zukunft pflanzlich isst”, der den Besuchern die Zukunftsperspektiven der pflanzlichen Lebensweise zeigt. Sportbegeisterte bekommen von Ben Urbanke und Christian Wenzel Tipps zur sportlichen Leistungssteigerung oder können Ex-Profifußballer Timo Hildebrand im Interview live erleben. Auch für Familien hat das Programm einiges zu bieten. Wie eine vegane Ernährung für Kindergarten- und Schulkinder gelingt, erklärt Carmen Hercegfi. Der Rechtsanwalt und Autor Ralf Müller-Amenitsch stellt sein Buch “Vegan im Recht” vor und steht im Anschluss am VEBU-Stand für Fragen zur Verfügung. Ein Highlight am Sonntag ist die Kochshow von Anna-Lena Klapp, in der sie zeigt, wie vegane Süßigkeiten ganz einfach selbst zubereitet werden können. Darüber hinaus werden auf der Messe an allen drei Tagen Workshops angeboten.

Vielfältige Produkte zum Probieren

Die Gäste der Messe können nicht nur bei der Zubereitung veganer Leckereien dabei sein, sondern diese auch direkt vor Ort verköstigen und neue Anregungen mit nach Hause nehmen. Die Aussteller haben Produktproben dabei, bieten Gratishäppchen an und freuen sich auf direktes Feedback der Gäste. “Eine wachsende Zahl von Verbrauchern interessiert sich für pflanzliche Lebensmittel. Die Wirtschaft reagiert auf diesen Trend und bietet ein immer breiter werdendes Veggie-Sortiment an. Es gibt so gut wie kein Produkt, das heute nicht auch in einer veganen Variante erhältlich ist. Auf der Messe können sich die Besucher davon überzeugen”, sagt Joy.

Veggie-Standort Rhein-Main

Das Thema Veggie hat in der Region Rhein-Main Tradition: Vegetarische und vegane Restaurants sprießen dort seit Jahren aus dem Boden. Der VEBU zählt allein in Frankfurt mittlerweile 34 vegetarische und 7 vegane Restaurants, in der hessischen Hauptstadt Wiesbaden sind es 9 vegetarische und 3 vegane Gastronomiebetriebe. Auch die Frankfurter Buchmesse gilt zunehmend als Veggie-Highlight: Letztes Jahr wurden dort 211 Neuveröffentlichungen veganer Kochbücher vorgestellt. “Mit rund 20.500 Besuchern war die VeggieWorld Rhein-Main bereits 2016 die größte ihrer Art. In diesem Jahr wollen wir noch mehr Besucher dort begrüßen”, so Joy.

Was: VeggieWorld – vielfältig. natürlich. vegan
Wann: 3. bis 5. März 2017, 10.00 – 18.00 Uhr
Wo: Messecenter Rhein-Main in Hofheim-Wallau (Robert-Bosch-Straße 5-7, 65719 Hofheim)
Tickets: Online-Vorverkauf 10,00 Euro, Tageskasse 12,00 Euro für Erwachsene, 10,00 Euro ermäßigt. Ermäßigte Preise gelten gegen Vorlage der VEBU-Card auch für VEBU-Mitglieder.
Offizieller Partner der VeggieWorld: VEBU (Vegetarierbund Deutschland)
Veranstalter: Wellfairs GmbH
Informationen:https://veggieworld.de/event/rhein-main/

 

 

 

 

 

Quelle: VEBU

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.